childhood
Mir fällt keine Überschrift ein, ich bitte das zu entschuldigen.

Oslo und ich könnten echt ein gutes Duo werden. Ich habe im ersten Monat eine absolute Unsumme an hart erarbeitem Geld (meinem eigenen und dem meiner sehr reizenden Eltern) ausgegeben. Langsam versuche ich mich zu zügeln, aber allein ein einfacher Einkauf liegt immer bei 200NOK minimum.
Geld ist ein großes Thema für mich, vorallem jetzt, wo ich nicht mehr zu viel davon habe.

Trotzdem werd ich Ende Februar nach Tallin (Bevor ihrs googlen müsst, das liegt in Estland) fliegen und 3 Tage verbringen, die incl Flug immernoch biliger als 3 Tage Oslo enden werden.

Von der Finanzbilanz mal abgesehen darf ich mich nicht beschweren, die Leute sind toll, das Wetter auch (Was sind nochmal Wolken?!), die Feiern auch und irgendwie alles.

Uni hab ich zwar immernoch keine (offiziell ja, aber die Dozenten sind alle krank) aber hey. Jeg lærer norsk og jeg snakker det allerede bare litt.
Ok lassen wir das, mit dem bisschen Material das ich zur Verfügng hab wirds schnell peinlich

Und dann noch sehr freuig anzumerken, dass ich mittlerweile massen an Besuch bekomme.Wer hätte das gedacht, alle sagen sie kommen und dann tun es die Meisten auch. Es ist leider kaum noch freie Zeit vorhanden, wer also noch er will melde sich umgehend.

Bodø war übrigens ganz wunderbar. Unspektakulär zwar, aber Nordlichter gabs und sagenhaft wunderbare Natur.
Jeg elsker Norge!
Mehr dazu verfass ich nochmal extra, jetzt hab ich keine Lust mehr.

Bis bald!
Hilse, Henni
1.2.11 00:09


 [eine Seite weiter]
Code
Gratis bloggen bei
myblog.de